Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Minie


Die erst 2 Jahre alte Terrier Mischlingshündin mit dem tollen Namen „Minie“ ist genauso toll und einzigartig wie sie aussieht. Ihr Charakter ist einfach nur wunderbar, da sie sehr lieb, anhänglich, verschmust und ausgeglichen ist und mit Jedermann einfach nur gut Freund sein möchte. Mit ihren 30 cm Schulterhöhe ist sie ein eher kleiner Hund, der überall mit hingenommen werden kann und natürlich am Abend gern mit ihrer Familie auf der Couch kuschelt. Minie lebt in einer gemischten Hundegruppe, ist dort völlig unproblematisch und kann sicherlich auch mit Katzen zusammen gehalten werden. Aufgrund ihrer lieben Art wäre sie sehr gut als Anfänger- oder Familienhund geeignet, solange sie nicht als Kinderspielzeug dienen soll. Minie ist sehr gern in der Natur und sucht eine Familie, die viel mit ihr unternimmt, gern auch noch die Hundeschule besucht. Minie ist sehr intelligent und möchte noch ganz viel lernen.

Negrita


Diese wunderschöne Hündin möchte nicht mehr länger im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für die hübsche Mischlingshündin ein neues Zuhause. Negrita ist ca. 3 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Obwohl sie so eine liebe, anhängliche und schmusebedürftige Hündin ist, wurde sie von ihren Besitzern im Tierheim nicht wieder abgeholt, ursprünglich wurde sie von der Polizei als Fundtier eingewiesen. Hier leidet Negrita weil sie sich die Aufmerksamen mit den anderen Hunden teilen muss, obwohl sie so gern schmust. Mit Artgenossen versteht sie sich gut, wobei bei ihr eindeutig die Rüden den Vorrang haben. Negrita sucht eine aktive Familie die viel mit ihr unternimmt, damit sie endlich wieder Spaß am Leben haben kann. Ein Hund für Stubenhocker ist sie definitiv nicht, denn sie liebt es an der frischen Luft zu sein. Sie ist auch sehr gelehrig und könnte gern zum Hundesport oder in die Hundeschule gehen. Eine Wohnungshaltung wäre von Vorteil, da Negrita auch gern mal über Zäune springt, bzw. sollte der Zaun 1,50 m hoch sein und Negrita nicht unbeobachtet. Also wenn Sie diese wunderschöne Hündin in Zukunft an Ihrer Seite haben möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail oder kommen auf einen Besuch vorbei, Negrita freut sich auf ihren Besuch!

Anca


Hallöchen, mein Name ist Anca – eigentlich Mama-Anca. Warum? Ich kann mit meinen ca. 1,5 Jahren schon eine sehr traurige Geschichte erzählen. Auch ich hatte einmal eine Familie, bis ich von einem fremden Rüden trächtig wurde, weil meine Familie mich nicht kastriert hatte. Hochträchtig wurde ich im eiskalten Winter ausgesetzt und habe auf einem Autoplatz 3 Welpen geboren. Liebe Menschen haben mich und meine kleinen Babys in ein slowakisches Tierheim gebracht, wo wir gut versorgt wurden. Meine Babys haben nun alle ein Zuhause gefunden, aber da erwachsene Hunde so gut wie keine Vermittlungschancen in der Slowakei haben, durfte ich nach Deutschland in die Tierherberge reisen. Ich bin nur ca. 35 cm groß und eine absolut, liebe und anhängliche Hündin. Jetzt schaue ich jeden Tag durch die Gitterstäbe und hoffe auf eine Familie die mich lieb hat und bei der ich alles vergessen kann. Wo ich ein Körbchen habe, immer genügend Futter und natürlich ganz viele Streicheleinheiten. Ich bin absolut verträglich mit Artgenossen und zeige mich als sehr sozialer Hund. Da ich eine kleine Kletterkünstlerin bin, suche ich vorrangig ein Zuhause in Wohnungshaltung mit genügend Freilauf.

Rony


Unser kleiner Hundemann „Rony“ sucht noch ein schönes Zuhause bei liebevollen Menschen, denn er kam als Fundhund ins Tierheim und wurde nicht vermisst oder gesucht. Er ist jetzt ca. 3 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm. Rony ist bei fremden Personen am Anfang etwas zurückhaltend und schüchtern, nach ein paar Tagen ist das Eis jedoch gebrochen. Er ist sehr lieb, verschmust und versteht sich mit Jedermann. Rony könnte auch gern zu Hundeanfängern vermittelt werden, da er absolut keine "Schnappschildkröte" ist, sondern eher unterwürfig. Da er bisher noch nicht viel kennengelernt hat, sollte er behutsam an alle Umwelteinflüsse heran geführt werden und später vielleicht auch noch eine Hundeschule besuchen, damit er noch vieles lernen kann. Wer hat ein Herz für den lieben, kleinen Hundemann „Rony“?

Pirat


Mein Name ist Pirat, komischer Name werden Sie jetzt denken, doch dazu gibt es eine kurze Geschichte zu erzählen. Ich wurde im Herbst letzten Jahres in der Slowakei mit einem eingestochenen und bereits vereiterten Augen gefunden. Ich habe wahnsinnige Schmerzen gehabt, viele Leute haben einfach weggeschaut und mich mit Steinen verjagt, aber dann kamen liebe Menschen und haben mich in ein slowakisches Tierheim gebracht. Sofort wurde ich zum Tierarzt gebracht, welcher leider nur noch mein Auge entfernen konnte – deshalb heiße ich Pirat, da ich nur noch ein Äugelein habe. Ich bin sehr froh, dass ich die Chance bekommen habe nun in die Tierherberge der Tierfreunde einzuziehen (in der Slowakei hätte ich keinerlei Vermittlungschancen gehabt) und genieße jetzt hier das Leben. Insoweit man eben sein Leben ohne eine eigene, richtige Familie genießen kann. Die ganzen Streicheleinheiten muss ich mit den anderen Hunden im Tierheim teilen, darüber bin ich etwas traurig. Eigentlich darf ich mich nicht beschweren, denn mir geht’s es gut. Trotzdem werden Sie verstehen, dass ich meinen Aufenthalt hier so kurz wie möglich halten möchte. Deshalb laufe ich auch fröhlich auf jeden Besucher zu, der hier her kommt und mache mich natürlich auch bemerkbar. Gut Ding braucht eben manchmal Weile. Es sollen ja auch die richtigen Menschen für mich gefunden werden, welche die mich lieb haben – auch wenn ich nur ein Auge habe. Ich brauche nicht den ganzen Tag Aktion, aber meine neue Familie sollte sportlich sein und sich gerne in der Natur aufhalten. Meine Schmuse-Kuschel-Kraul Stunden sind mir mindestens genauso heilig. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 35 cm und mit meinen ca. 3 Jahren bin ich im idealen Alter. Gegen einen weiteren Hund im neuen Zuhause hätte ich absolut nichts einzuwenden, aber auch ein Einzelplatz wäre denkbar. Größere Kinder sind kein Problem, solange ich nicht als Spielzeug her halten muss. Da ich ein Schnauzer/Terriermix bin, sehe ich wunderschön aus, brauche aber auch regelmäßige Fellpflege. Haben Sie noch ein Körbchen für einen ganz lieben einäugigen Hund frei?

Chico


Der hübsche Dackel/Terriermischlingsrüde "Chico" ist ca. 5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 35 cm, ist somit ein eher kleinerer Hund. Er wurde als Fundhund durch die Polizei ins Tierheim gebracht und nicht wieder abgeholt. Im Tierheim zeigt er sich als sehr lieber, aufgeschlossener und verschmuster Hund, der immer freudig auf die Tierpfleger zuläuft und um eine Streicheleinheit bettelt. Aufgrund seiner lieber und offenen Art kann er sowohl zu Hundeanfängern, aber auch gern in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Da Chico sehr lernwillig ist und derzeit noch keine Grunderziehung genossen hat, wäre der Besuch einer Hundeschule ratsam. Im Tierheim lebt er in einer gemischten Hundegruppe ohne Probleme mit seinen Artgenossen zusammen. Wer hat ein Körbchen für Chico frei? (Er kann ab dem 20.01.2018 im Tierheim besucht werden.)

Fluffy


Fluffy welch ein lustiger Name, der kleine Terriermischling ist nur 40 cm groß und passt somit überall unter den Tisch. Fluffy ist ein anhänglicher, lieber und verschmuster Hund und sucht immer die Nähe zum Menschen. Offensichtlich wurde der kleine Kerl ausgesetzt, denn er rannt völlig orientierungslos herum und lies sich auch sehr schwer einfangen, so mitgenommen war er von der Situation. Mittlerweil hat sich Fluffy gut im Tierheim eingelebt, der Tierarzt schätzt sein Alter auf ca. 4 Jahre. Er ist ein aktiver Hund, ist gern an der frischen Luft und sucht Menschen die keine "Sesselpupser" sind. Er ist verträglich mit anderen Hunden, ihn würde es aber auch nicht stören, wenn er der „Prinz“ in seinem Königreich wäre. Kinder können auch sehr gern in Fluffys´s neuer Familie leben, denn mit denen könnte er spielen und toben. Haben Sie noch ein kleines Körbchen frei, dann kommen Sie Fluffy doch mal besuchen! (Er kann ab dem 20.01.2018 im Tierheim besucht werden.)

Octavio


Wie grausam können Menschen sein? Diese Frage wird sich dieser junge Rüde oft gestellt haben. Octavio heißt der wunderschöne Hund, er wurde im Frühjahr 2017 in der Slowakei halb Tod in einem Feld gefunden. Sein Oberarmknochen war durch einen Schuss zertrümmert und der Hund mehr Tod als lebendig. Da man in der Slowakei keine Behandlungsmöglichkeiten für die scherwiegende Verletzung hatte und dem jungen Hund die Amputation drohte, nahm eine beherzte Tierfreunden den jungen Rüden und brachte ihn zu einem Spezialisten nach Wien. Dort wurde die Wunde von den Munitionsresten gereinigt, die zersplitterten Knochen zusammengesetzt und mit einem Außenfixateur fixiert. Ganz brav hat Octavio alle Schmerzen und Behandlungen akzeptiert und war ein lieber und geduldiger Patient. Da es in der Slowakei keinerlei Vermittlungschancen für Handycaptiere gibt, haben wir den jungen Rüden in der Tierherberge aufgenommen. Octavio ist ca. 1,5-2 Jahre alt und ein sehr lieber, zurückhaltender und anschmiegsamer Hund. Er kennt noch nicht viel und wenn dann nicht viel Gutes von uns Menschen, deshalb suchen wir einfühlsame Menschen, die diesem lieben Rüden ein schönes Zuhause schenken. Alles ist gut verheilt und Octavio ist ein froher Hund ohne Vorbehalte uns Menschen gegenüber, der nun einfach geliebt werden möchte. Gesucht wird ein Zuhause mit Haus und Garten, damit sich Octavio ganz in Ruhe eingewöhnen kann, denn vor Autos hat er noch ein wenig Angst. Mit Artgenossen ist er sehr gut verträglich und auch Kinder (es sollte aber nicht zu laut und hektisch zu gehen) können gern im neuen Zuhause vorhanden sein.

Rischo


Rischo ist jetzt 10 Monate alt und hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 38 cm, vielleicht wird er noch ein kleines Stück wachsen. Er sieht aus wie ein kleiner Mini-Retrievermix und wurde von seiner Familie im Tierheim abgegeben, weil man sich die Anschaffung und den Arbeitsaufwand mit einem Welpe/Junghund anders vorgestellt hatte. Rischo ist sehr anhänglich, freundlich, verschmust und freut sich über jede Zuwendung die man ihm zukommen lässt. Bisher hat er nicht viel gelernt und deshalb sollte die neue Familie auf jeden Fall noch ganz viel mit ihm arbeiten und erlernen, Rischo ist sehr klug und wird sicherlich schnell ein toller Begleiter werden. Hier im Tierheim lebt er mit einer kleinen Hündin ohne Probleme zusammen, wir haben aber festgestellt, dass er andere Hunde anbellt weil er diesen gegenüber sehr unsicher ist. Es wäre also ratsam mit ihm noch eine Hundeschule zu besuchen, damit er einen sicheren Umgang erlernen kann. Aufgrund seiner sonst unkomplizierten Art, kann er auch zu Hundeanfängern oder einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe/Junghund viel Arbeit macht und vieles erst erlernen muss, hier also viel Zeit benötigt wird.

Arthur


Der hübsche Border Collie Mischling mit dem schönen Namen Arthur ist auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Der ca. 5 Jahre alte Rüde, war zweimal bei uns als Fundhund im Tierheim, da sein alter Besitzer keine Zeit durch seine Berufstätigkeit für ihn hatte, ist er immer entlaufen wenn Oma ihn betreute. Aufgrund der nicht artgerechten Haltung, hat sein Besitzer den Hund nun an uns übereignet. Er ist sehr lieb, anhänglich und verschmust. Rassetypisch benötigt Arthur viel Bewegung und geistige Auslastung, nur mit großen Gassirunden ist es bei solch einem Hund nicht getan. Ideal wären Tierfreunde, die mit ihm vielleicht Agillity, Longieren oder einen anderen Hundesport machen möchten. Arthur hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und lebt bei uns mit Hündinnen ohne Probleme zusammen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wir suchen ein Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten für ihn, damit er seinen Bewegungsdrang auch ohne Leine nachkommen kann. Kleintiere oder Katzen sollten nicht vorhanden sein.

Miki


RESERVIERT Das ist meine Chance! Jetzt habe ich die Möglichkeit meine tollen Eigenschaften zu präsentieren. Miki heiße ich und ich bin ein wunderschöner Jack Russel Terrier. Geboren wurde ich 2010, das heißt mit meinen ca. 7 Jahren habe ich die Sturm und Drangzeit hinter mir und kann noch ganz viel Zeit mit Ihnen verbringen. Ich bin neugierig auf mein neues bevorstehendes Leben. Haben Sie Kinder? Toll, die könnten mit mir spielen und andere tolle Dinge machen. Agillity oder Frisbee wären schöne Beschäftigungen für so ein cleveres Kerlchen wie ich es bin. Natürlich habe ich die besten Eigenschaften von mir noch nicht erzählt. Ich bin freundlich, lustig, verspielt, anhänglich und verschmust zu meinen Menschen. Meine Schulterhöhe beiträgt ca. 30 cm, ich bin also ein Hund mit der idealen Größe und passe überall hin. Mit Hündinnen verstehe ich mich sehr gut, mit Rüden nach Sympathie. Katzen sollten nicht in meinem neuen Zuhause leben, da kommt dann doch der Terrier in mir durch. Was meinen Sie, können wir Freunde werden?

Ted


Ted sucht Menschen mit Herz, denn er hat in den letzten Wochen und Monaten sehr viel durchmachen müssen. Er kommt ursprünglich aus unserem slowakischen Partnertierheim zu uns und hatte das Glück Ende November nach Deutschland reisen zu dürfen. Nach der Ankunft viel auf, dass Ted sich nicht gern im Hüftbereich berühren lies und bei schlechtem Wetter auch Schmerzen in diesem Bereich beim Laufen hatte. Er wurde dem Tierarzt vorgestellt und dieser stellte eine Arthrose im Beckenbereich fest. Ted wurde dann gleich Anfang Dezember operiert (Femurkopfresektion) und darf nun schon wieder kleine, kurze Gassistrecken laufen um die Muskeln wieder aufzubauen und zu kräftigen. Ted stört das Alles nicht, denn er ist ein lieber, anhänglicher, verschmuster und sehr menschenbezogener Hund. Ted ist ca. 3 Jahre alt und sucht nun ein schönes Zuhause, wenn möglich mit größeren, ruhigeren Kindern und einen Einzelplatz bzw. zu einer Hündin dazu, die nicht zu viel tobt und spielt. Mit seinen 55 cm Schulterhöhe ist er ein idealer Wegbegleiter. Ted bleibt stundenweise allein und ist auch stubenrein, gesucht wird eine zu Hause mit wenig Treppen die er steigen muss. Bitte bedenken Sie, dass Ted weiterhin langsam wieder an das spazieren herangeführt werden muss und nicht gleich 30 min. Gassi gehen kann. Wer hilft ihm bei seiner Reha-Maßnahme und hat ein schönes Plätzchen frei?

Rexo


Wo sind Menschen mit ganz, ganz viel Herz? Der erst 3 Jahre alte Rexo wurde von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben, weil dieser auf einmal schlecht gesehen hat. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch 15% Sehkraft, der Augentierarzt stellte fest, dass er an einer Netzhauterkrankung leidet. Leider ist diese Krankheit sehr schnell voran geschritten und Rexo ist nun bereits komplett erblindet. Dieser sonst so liebe Hund, kommt mit der Erblindung und dem Stress im Tierheim (viele Hunde bellen und er sieht nicht warum) ganz schlecht zurecht. Er reagiert seit der Erblindung sehr unsicher und sobald er denkt, dass ein Hund in seiner Nähe ist, geht er in Abwehrhaltung. Rexo ist bei bekannten Personen sehr verschmust und anhänglich, bleibt ohne Probleme ein paar Stunden allein und ist stubenrein. Mit seinen bekannten Gassigehern geht er gern spazieren und entspannt sich dabei auch deutlich. Gesucht wird ein ruhiges, geregeltes Zuhause ohne Kinder und ohne weitere Tiere. Wer möchte Rexo wieder glücklich machen? Er leidet unter der momentanen Situation sehr!