Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Octavio

Wie grausam können Menschen sein? Diese Frage wird sich dieser junge Rüde oft gestellt haben. Octavio heißt der wunderschöne Hund, er wurde im Frühjahr 2017 in der Slowakei halb Tod in einem Feld gefunden. Sein Oberarmknochen war durch einen Schuss zertrümmert und der Hund mehr Tod als lebendig. Da man in der Slowakei keine Behandlungsmöglichkeiten für die scherwiegende Verletzung hatte und dem jungen Hund die Amputation drohte, nahm eine beherzte Tierfreunden den jungen Rüden und brachte ihn zu einem Spezialisten nach Wien. Dort wurde die Wunde von den Munitionsresten gereinigt, die zersplitterten Knochen zusammengesetzt und mit einem Außenfixateur fixiert. Ganz brav hat Octavio alle Schmerzen und Behandlungen akzeptiert und war ein lieber und geduldiger Patient. Da es in der Slowakei keinerlei Vermittlungschancen für Handycaptiere gibt, haben wir den jungen Rüden in der Tierherberge aufgenommen. Octavio ist ca. 1,5-2 Jahre alt und ein sehr lieber, aufgeweckter und anschmiegsamer Hund. Alles ist gut verheilt (Bein ist ca. 2 kürzer) und Octavio ist ein froher Hund ohne Vorbehalte uns Menschen gegenüber, der nun einfach geliebt werden möchte. Gesucht wird ein Zuhause mit Haus und Garten, damit Octavio nicht zu viele Treppen steigen muss und seinem Bewegungsdrang auch freien Lauf lassen kann. Mit Hündinnen versteht er sich sehr gut, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Kinder können gern im neuen Zuhause vorhanden sein, denn Octavio ist ein sehr lieber Hund.


zurück