Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Betty

Rasse schützt vor Tierheim nicht, diese Erfahrung hat auch Betty (4 Jahre, Schulterhöhe ca. 35 cm) machen müssen. Sie lebt nun seit ca. 2 Wochen im Tierheim und ist langsam angekommen. Betty ist eine sehr liebe und sensible, schüchterne Hündin, was jedoch ihrer Rasse entspricht. Wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat, dann ist sie sehr anhänglich, verschmust und kuschelt sehr gern, eben wie ein typischer Couch-Potato. Die Hündin wurde aus gesundheitlichen Gründen von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben, da sie die Versorgung des Tieres nicht mehr sicherstellen konnten. Gesucht wird für Betty ein Zuhause, wenn möglich mit Garten, wo sie auch einmal nach Herzenslust ohne Leine rennen kann, wie dies Rasse bedingt notwendig ist. Die neuen Halter sollten vom Typ her eher ruhige Menschen sein, denn wenn es laut und hektisch zu geht, so gefällt Betty dies nicht. Wenn Kinder im neuen Zuhause vorhanden sind, sollten diese auf jeden Fall größer (aber 10 Jahren) sein, da sie sich vor kleinen Kindern versteckt. Im vorherigen Zuhause und auch im Tierheim, lebt sie mit einem kleinen Rüden zusammen, was ihr allgemein sehr gut tut und sie wesentlich offener dadurch ist. Betty kann zeitweise allein bleiben und ist stubenrein. Gesucht werden Liebhaber dieser Rasse, welche der Hündin auch Bewegung bieten können und sich über die Haltung (diese Hunde benötigen auch ab und an ein Mäntelchen) eines solchen Hundes im Klaren sind. Schön wäre ein Zuhause als Zweithund zu einem kleinen Rüden, dies ist aber keine Bedingung. Betty benötigt Sensitive Futter, da sie eine empfindliche Verdauung hat. (Bitte lesen Sie sich unter www.tierfreunde-helfen.de genau durch, unter welchen Voraussetzungen derzeit ein Besuch aufgrund der Corona-Einschränkungen möglich ist.)


zurück