Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Emma ***Notfell***


Wie grausam können Menschen sein? Diese Frage wird sich dieser junge Hündin oft gestellt haben. Emma heißt die wunderschöne Hündin, sie wurde im Dezember 2017, als ca. 3 Monate alter Welpe, in der Slowakei angefahren in einer Zigeunersiedlung aufgefunden. Das arme Tier lag nach Meinung des Tierarztes schon ein paar Tage dort. Zunächst wurde das gebrochene Vorderbein notdürftig versorgt, leider verlief die Heilung nicht sehr gut, deshalb wurde die Hündin dann im Frühjahr nochmals operiert und bekam einen Fixateur zur Streckung des Beines eingesetzt. Tapfer ertrug Emma viele Monate die Ruhigstellung und war später mit Elan bei der Physiotherapie dabei. Alles ist gut verheilt (Bein ist ca. 2 cm kürzer) und Emma ist ein froher Hund ohne Vorbehalte uns Menschen gegenüber, die nun einfach geliebt werden möchte. Da es in der Slowakei keinerlei Vermittlungschancen für Handycaptiere gibt, haben wir die junge Hündin in der Tierherberge aufgenommen. Emma ist ca. 1 Jahr alt und eine sehr liebe, aufgeweckte und anschmiegsame Hündin. Gesucht wird ein Zuhause mit Haus und Garten, damit Emma nicht zu viele Treppen steigen muss und ihrem Bewegungsdrang auch freien Lauf lassen kann. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut, das Alleinbleiben muss noch weiter geübt werden. Kinder können gern im neuen Zuhause vorhanden sein, denn Emma ist ein sehr lieber Hund.

Fidji


Fidji ist zusammen mit ihrer Schwester von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für die beiden Hunde keine Verwendung mehr hatte, wurden sie im Tierheim abgegeben. Sie ist ein Schäferhund/Pinscher/Border Collie Mischling, derzeit 7,5 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 45-50 cm haben. Fidji ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Kiwa


Hallo, ich bin die Kiwa und wurde leider einfach von meinem Besitzer in einem slowakischen Tierheim abgegeben. Keine Lust, keine Zeit mehr…..das waren seine letzten Worte. Offensichtlich ging es mir aber dort sowieso nicht gut, denn meine Ohren waren ziemlich angefressen von Fliegen, davon ist jetzt zum Glück nicht mehr viel zu sehen. Jetzt wohne ich in der Tierherberge der Tierfreunde, die haben mir gesagt, dass sie ein ganz liebevolles Zuhause für mich suchen möchten. Ich bin 1,5 Jahre alt, meine Schulterhöhe beträgt 40 cm. Ich bin eine sehr liebe, anschmiegsame und verschmuste Hündin. Am liebsten verbringe ich die Zeit mit meinen Menschen, denn kuscheln steht an erster Stelle. Ich suche eine Familie, die mir ab sofort wieder die Sonnenseiten im Leben zeigen und mit mir schöne Spaziergänge unternehmen und ganz viel kuscheln. Wenn Sie in Zukunft ihr Leben mit einem treuen Hundekumpel an Ihrer Seite verbringen wollen, dann rufen Sie bei den Tierfreunden an oder sie kommen mich besuchen. Ob ich das Glück habe bald wieder ein glücklicher Hund zu sein??? Wir wollen es hoffen....

Fiesta


Fiesta ist zusammen mit ihrer Schwester von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für die beiden Hunde keine Verwendung mehr hatte, wurden sie im Tierheim abgegeben. Sie ist ein Schäferhund/Pinschermischling, derzeit 7,5 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 45-50 cm haben. Fiesta ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Fany


Fany, unsere hellbeige Labrador Hündin, ist ca. 60 cm groß und 6 Jahre alt. Sie kam zu uns ins Tierheim weil seine Familie den Hund wegen ihrer Taubheit abgegeben hat. Ursprünglich kommt der Hund aus der Slowakei und kam dort in unser völlig überfülltes Partnertierheim, für einen tauben Hund ein großes Problem, deshalb haben wir sie in unserer Tierherberge aufgenommen. Fany ist eine sehr liebe, aufgeweckte und verspielte Hündin. Sie sucht ein Zuhause bei tierlieben Menschen, die sich an ihrem kleinen Handycap nicht stören und gern viel Zeit an der frischen Luft verbringen und gern spazieren gehen. Kinder im neuen Zuhause sind sicherlich kein Problem, denn sie ist auch zu den kleinen Zweibeinern lieb, nur manchmal etwas umwerfend vor Freude. Da sie sehr sozial ist, würde sie sich ihr neues Zuhause auch gern mit einem bereits vorhandenen Rüde teilen und könnte sich an diesem auch orientieren. Gesucht wird eine Familie, welche gewillt ist auch einem Handycaphund ein schönes Zuhause zu geben.

Capitano


Hallo, ich heiße Capitano und bin nach Meinung des Tierarztes ein Flat Coated Retriever/Hovwart Mischling, ca. 4 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 65 cm. Ich wurde einfach von meinem Besitzer im Tierheim abgegeben weil er mich nicht mehr wollte. Warum ist Allen ein Rätsel, da ich ein sehr lieber, freundlicher und zutraulicher Hund bin. Ich möchte meinen Menschen immer alles recht machen und bin ein absolut unagressiver und sanfter Typ - ein `Softie´ sozusagen. Mit Kindern hätte ich kein Problem, solange sie nicht allzu wild und stürmisch mit mir umgehen und mich als Spielzeug ansehen. Gerne lerne ich nach und nach alles, was ich als guter Familienhund wissen muss! Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts bin ich verträglich und könnte deshalb auch als Zweithund gehalten werden. was mit fehlt sind eigene Menschen, ein eigenes liebevolles Zuhause mit einem Körbchen und tollen Spaziergängen in der Umgebung. Ich habe mal gehört, dass es viele Hunde gibt, die genau das haben und ich hoffe nun, dass ich es auch finde! Vielleicht ja bei Ihnen? Erfüllen Sie mir meinen Wunsch nach einem eigenen Zuhause? Es wäre die Erfüllung meines Traums!

Domingo


Obwohl Domingo ein Rassehund ist und noch dazu ein ganz lieber, sitzt er im Tierheim und wartet auf ein neues Zuhause. Er ist ca. 2 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 60-65 cm und wurde abgegeben, weil er kein kleiner niedlicher Welpe mehr ist und die Familie, die Arbeit und Verpflichtung, welche ein Hund mit sich bringt unterschätzt hat. Domingo ist Anfangs auch schüchtern und zurückhaltend und hat etwas Angst vor der Hand und schnellen Bewegungen, dies könnte auch bedeuten, dass er ab und an geschlagen wurde. Zu Domingo selbst können wir nur sagen, dass er ein richtiger Schatz ist, einfach nur lieb und nett zu Allem und Jedem. Er kann problemlos als Familienhund gehalten werden, da er sich bisher bei uns als sehr lieber Hund gezeigt hat. Kinder können gern im neuen Zuhause vorhanden sein, wenn diesen klar ist, dass Domingo kein Spielzeug ist. Er muss auf jeden Fall noch einige Grundkommandos lernen, da man sich mit ihm nicht beschäftigt hat. Wer gibt unserem schüchternen Goldstückchen Domingo ein dauerhaftes, schönes Zuhause?

Balou


Fundhund aus Mühlau   Wer kennt die Besitzer bzw. kann Angaben zu dem Tier machen?

Josh


RESERVIERT Hi Leute, ich bin Josh ein bildhübscher Jack Russel Mischlingsrüde, ca. 1,5-2 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 30 cm. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich ein besonders hübscher Bub, der einfach nur Lieb und Nett zu jedermann ist. Daran kann es also nicht gelegen haben, warum mich mein Besitzer einfach vor einem Supermarkt ausgesetzt hat. Durch das Erlebte bin ich anfangs etwas skeptisch und schüchtern, bis ich weiß, dass keiner mir etwas Böses tun will. Ich suche eine Familie gern auch mit Kindern die mit mir spielen, toben und natürlich kuscheln. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, wobei ich eindeutig mit Hündinnen besser zurecht komme. Das Hundeeinmaleins muss ich noch lernen, aber vielleicht können wir das gemeinsam machen? Wenn Sie, so einem süßen Hundebub wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann schreiben Sie schnell eine Mail an die Tierfreunde, damit wir bald zusammen kuscheln können!

Blackino


Blackino ist ein Sheltie/Cocker Spaniel Mischling und nun überlegen Sie, warum ein so hübsches Kerlchen im Tierheim sitzt? Nein, Blackino ist kein Beißer und er hat auch sonst keine „Macken“ – er wurde herrenlos aufgefunden und kam dann in unser slowakisches Partnertierheim. Dort dachte man eigentlich, dass der liebe Hund sicherlich nur entlaufen ist und wieder abgeholt wird, aber die Zeit verging und auch nach Monaten hat sich kein Besitzer gemeldet. Blackino ist ein sehr lieber, anhänglicher und verschmuster Hund. Er geht gern spazieren und freut sich darauf die Welt zu erkunden. Mit seinen 2 Jahren hat er die Flegelphase hinter sich und ist bereit alle wichtige zu lernen, was man als guter Familienhund können muss. Blackino hat eine Schulterhöhe von 32 cm und ist somit der ideale Partner für alle Unternehmungen. Mit Hündinnen versteht er sich sehr gut, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wer möchte Blackino wieder ein schönes Zuhause geben und mit ihm durch dick & dünn gehen?

Oskar


RESERVIERT Ich, Oskar (welch genialer Name!) bin lustig, fröhlich, pfiffig, aufgeweckt, und stecke voller genialer Ideen. Vor nichts und niemand habe ich Angst. Ich bin ein sportlicher ca. 48 cm hoher Kinderkumpel, ca. 1,5 Jahre alt, der total unkompliziert ist und sich mit jedem verträgt. Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung, alt, männlich oder weiblich alle Menschen sind meine Freunde. Der Tierarzt sagt, dass an meiner Entstehung vielleicht ein Labrador und ein Pinscher mit beteiligt gewesen sein könnten. Und wenn ich Sie von unten hoch mit meinen treuen Äugelein angucke, haben Sie direkt verloren oder? Ich spiele gern und unternehme schöne lange Spaziergänge an der Luft, meine neue Familie sollten also keine Stubenhocker sein. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, wobei bei mir natürlich die Damenwelt den Vorrang hat (keine Angst ich bin bereits kastriert), bei Rüden entscheidet die Sympathie. Ist bei Ihnen vielleicht ein Körbchen für mich frei? Oder noch besser ein Schmuseplatz auf dem Sofa?

Laky


Unser Teddybär mit dem außergewöhnlichen Namen Laky (sprich Lucky) ist gerade einmal 10 Monate alt und sucht nun ein neues Zuhause. Er wurde unüberlegt als Welpe angeschafft und da die Familie schon viele Hunde hatte, war sie nun mit der Haltung der vielen Tiere überfordert und bracht Laky ins Tierheim, weil man nun plötzlich keine Zeit mehr für ihn hat. Er scheint eine ganz besondere Mischung zu sein, denn der Tierarzt vermutet das auf jeden Fall ein Berner Sennenhund mit im Spiel war. Obwohl er bereits jetzt ein stattlicher Rüde (65 cm Schulterhöhe) ist, ist er vom Charakter her eher der Softie, weil er anfangs schüchtern und zurückhaltend ist. Ist das Eis zu seinem Zweibeiner jedoch geschmolzen, so geht er diesen nicht mehr von der Seite. Seines Alters entsprechend tob und spielt Laky sehr gern und natürlich muss und sollte er noch erzogen werden. Gern kann er an Hundeanfänger oder Familien mit Kindern (diese sollten schon standfest sein) aufgrund seiner liebenswerten Art vermittelt werden. Gesucht wird nach Möglichkeit ein Zuhause in Haus mit Garten, damit Laky auch ausgiebig toben und spielen kann. Im Tierheim lebt er mit allen anderen Hunden ohne Probleme zusammen. Ob er Katzenverträglich ist, ist nicht bekannt.

Hershey


Der wunderschöne Labrador/Bracken Mischlingsrüde mit dem einzigartigen Namen Hershey sucht ein neues Zuhause. Der 5 Jahre alte Rüde ist sehr aktiv, möchte sich viel bewegen und sucht deshalb vorzugsweise ein Zuhause mit Haus und Garten oder aber Leute die ihn genügend auslasten z.Bsp. mit Fährtensuchspielen oder Hundesport. Gegenüber uns Zweibeinern zeigt er sich als sehr lieber Hund und freut sich über jedes liebe Wort und jede Streicheleinheit – eine ganz große Knutschkugel eben. Auch zu einer Familie mit Kindern kann er gern vermittelt werden, jedoch sollten diese schon größer sein, da der große Rüde (Schulterhöhe 65 cm) vor Freude sehr umwerfend sein kann. Hershey geht gern baden wenn er dazu auf einem Gassigang die Gelegenheit hat. Er versteht sich sehr gut mit seinen Artgenossen. Körbchen gesucht für unsere große Knutschkugel Hershey mit dem liebevollen Charakter.

Wilma


SOS – Notfellchen Wilma (ca. 3 Jahre, Schulterhöhe ca. 45 cm) sucht ganz tierliebe Menschen mit einem großen Herz. Wir haben diese liebe Hündin von einem anderen deutschen Verein übernommen, da Wilma dort ihre Pflegestelle verlassen musste, weil sie unsauber war und die Wohnung tröpfelte. Als diese superliebe Hündin bei uns ankam, stellten wir sofort fest, dass sie komisch läuft (eher immer schnell hoppelt wie ein Hase). Sie wurde natürlich sofort dem Tierarzt und der Tierklinik vorgestellt. Wilma muss entweder ihr ganzes bisheriges Leben in einem kleinen Verschlag gehalten worden sein, deshalb die ständig leicht gebückte Haltung bzw. hat sie als Welpe/Junghund einen schweren Schlag bekommen und deshalb einen neurolischen Schock und kann deshalb die Beine nicht richtig durchstrecken. Von einer Operation wurde uns abgeraten, da es dafür keinen Ansatzpunkt gibt, welcher eine Änderung herbeiführen kann. Damit die Muskeln locker bleiben und auch die Beweglichkeit der Beine besser wird bzw. auch so bleibt, geht Wilma nun regelmäßig zur Tierphysiotherapie. Wilma ist seitdem nicht mehr unsauber und hat mehr Beweglichkeit bekommen. Sie ist ein Engel, einfach nur lieb und nett zu Jedermann, freut sich über jeder Streicheleinheit und folgt ihren Menschen auf Schritt und Tritt. Natürlich kann Wilma auch toben und spielen und schnüffelt für ihr Leben gern. Einzig Katzen mag sie gar nicht leiden, dafür kommt sie aber super mit anderen Hunden und auch Kindern zurecht. Aufgrund ihrer wechselnden Pflegestellen, hat sie kleine Verlustängste und kann noch nicht so gut allein bleiben (winselt leise), dies muss weiter geübt werden. Wir suchen ein Zuhause, wenn möglich in Haus mit Garten oder eine Erdgeschosswohnung mit Terrasse, damit sie nicht zu viel Gassigehen muss. Wilma stört das alles gar nicht, sie verhält sich wie jeder andere Hund und einfach nur Spaß am Leben! Es wäre schön, wenn Wilma weiterhin ca. alle 3 Wochen zur Physiotherapie gehen könnte, um die Beweglichkeit ihr Leben lang zu erhalten. Haben Sie ein Herz für unseren Notfellchen und einen freien Platz??? (Gern können Sie Wilma auch als Pate unterstützen, damit sie weiter regelmäßig zur Physio gehen kann! Vielen Dank)

Flocki


RESERVIERT Rasse schützt vor Tierheim nicht, diese Erfahrung hat auch Flocki machen müssen. Sie kommt aus einer Hobbyzucht und fand keinen geeigneten Platz und als nun auch noch der Vermieter der Hobbyzüchterin die vielen Hunde untersagte, musste Flocki Hals über Kopf ins Tierheim. Flocki wurde im März 2018 geboren und wie unschwer zu erkennen ist, ist sie ein Malteser Mischling, mit einer Schulterhöhe von derzeit ca. 20 cm. Gesucht werden Liebhaber dieser Rasse, welche Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen haben und Flocki gern ein neues Zuhause geben möchten. Flocki ist sehr lieb, zutraulich und sie ist ein sehr aufgewecktes und pfiffiges kleines Mäuschen, die wie es sich für einen Welpen gehört, noch ziemlich viele Dummheiten im Kopf hat. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und auch Katzen sind sicherlich kein Problem. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe noch nicht stubenrein ist und auch noch erzogen werden muss.(Die Vermittlung erfolgt mit Pflegevertrag und Kastrationsgutschein.)

Kiwi


RESERVIERT Rasse schützt vor Tierheim nicht, diese Erfahrung hat auch Kiwi machen müssen. Er kommt aus einer Hobbyzucht und fand keinen geeigneten Platz und als nun auch noch der Vermieter der Hobbyzüchterin die vielen Hunde untersagte, musste Kiwi Hals über Kopf ins Tierheim. Kiwi wurde im März 2018 geboren und wie unschwer zu erkennen ist, ist er ein Chinesischer Schopfhund/Nackthund, mit einer Schulterhöhe von derzeit ca. 20 cm. Gesucht werden Liebhaber dieser Rasse, welche Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen haben und Kiwi gern ein neues Zuhause geben möchten. Kiwi ist sehr lieb, zutraulich und er ist ein sehr aufgewecktes und pfiffiges kleines Kerlchen, der wie es sich für einen Welpen gehört, noch ziemlich viele Dummheiten im Kopf hat. Mit anderen Hunden versteht er sich sehr gut und auch Katzen sind sicherlich kein Problem. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe noch nicht stubenrein ist und auch noch erzogen werden muss.(Die Vermittlung erfolgt mit Pflegevertrag und Kastrationsgutschein.)

Eli


Rasse schützt vor Tierheim nicht, diese Erfahrung hat auch Eli machen müssen. Sie kommt aus einer Hobbyzucht und fand keinen geeigneten Platz und als nun auch noch der Vermieter der Hobbyzüchterin die vielen Hunde untersagte, musste Eli Hals über Kopf ins Tierheim. Eli wurde im März 2018 geboren und wie unschwer zu erkennen ist, ist sie ein Chinesischer Schopfhund/Nackthund, mit einer Schulterhöhe von derzeit ca. 20 cm. Gesucht werden Liebhaber dieser Rasse, welche Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen haben und Eli gern ein neues Zuhause geben möchten. Eli ist sehr lieb, zutraulich und sie ist ein sehr aufgewecktes und pfiffiges kleines Mäuschen, die wie es sich für einen Welpen gehört, noch ziemlich viele Dummheiten im Kopf hat. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und auch Katzen sind sicherlich kein Problem. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe noch nicht stubenrein ist und auch noch erzogen werden muss.(Die Vermittlung erfolgt mit Pflegevertrag und Kastrationsgutschein.)

Scodt


Ich bin Scott, ein ca. 5 Jahre alter Gascon Saintongeois Rüde und ca. 65 cm groß. Viele Jahre habe ich bei einem Züchter gelebt, wo es mir nicht gut ging und ich auf dem eiskaltem Betonboden schlafen musste. Ende letzten Jahres brachte mich der Züchter dann in ein französisches Tierheim. Ich hatte mich schon aufgegeben, wollte nicht mehr fressen und lag einfach nur noch lustlos im Zwinger bei meinen Leidensgenossen. Dank der Tierfreunde durfte ich jetzt nach Deutschland reisen und in der Tierherberge Einzug halten. Ich bin ein sehr lieber Hund, ruhig und absolut anhänglich. Ich verstehe mich sehr gut mit anderen Hunden und mache keine Probleme. Ich wünsche mir so sehr, eine eigene Familie aber ich denke das wird nur ein Traum bleiben und die Tierfreunde werden mich irgendwann über die Regenbogenbrücke begleiten. Sie fragen sich warum mich niemand möchte? Das liegt doch auf der Hand: 1. Ich bin zumindest der Rasse nach ein Jagd/Laufhund; 2. Ich habe lange, große Ohren, dass gefällt doch Keinem!!!; 3. Ich bin kein kleiner Welpe mehr, sondern ein Hund im mittleren Alter. Ich bin es müde, jeden Abend einsam ohne meine Menschen einzuschlafen und nur von Hundekumpels umgeben zu sein. Ich sehne mich nach Liebe und einer eigenen, liebevollen Familie wo ich noch mein restliches Hundeleben verbringen darf. Bitte, ich bitte nur um eine Chance!!! Wenn sie mir ein endlich ein schönes Zuhause geben möchten, dann kommen sie mich doch in der Tierherberge der Tierfreunde besuchen. Also vielleicht bis bald….

Gypse


Schmusen, schmusen, schmusen, warum hat denn keiner Zeit mit mir zu schmusen??? Ich heiße Gypse und bin eine wunderschöne Pointer Mischlingshündin. Ich wurde in Frankreich in einer Auffangstation abgegeben und hatte das Glück, dank der Ausreisepaten, in die Tierherberge der Tierfreunde zu reisen. Dabei gibt es nichts Negatives über mich zu sagen, meine Schuld war es bestimmt nicht, dass mich keiner mehr haben wollte. Mein Alter wurde auf ca. 5-6 Jahre geschätzt und ich habe eine Schulterhöhe von ca. 55-60 cm. Ich werde auch Fersenhund genannt, überall wo meine Menschen sind, klebe ich denen an der Ferse und laufe hinterher. Ich bin absolut verträglich mit Artgenossen und in meiner neuen Familie könnten gern auch Kinder leben. Ich suche dringend eine liebevolle Familie, die genügend Zeit hat, mich den ganzen Tag zu betüdeln und ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen. Werde ich so eine Familie finden? Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte sehnsüchtig auf ihren Besuch!

Bady


SOS – Notfell Bady (4 Jahre, 40 cm groß) sucht Menschen mit ganz großem Herz. Bady saß viele Monate in einer slowakischen Tötungsstation, bevor er von unseren Tierschutzkollegen vor Ort ins sichere Tierheim aufgenommen werden konnte. Bereits bei der Ankunft stellte man fest, dass der liebe Rüde ein Problem an der linken Bein/Pfote hat. Da jedoch die diagnostischen Möglichkeiten und die Behandlung vor Ort nur sehr begrenzt sind, übernahmen wir Bady in unsere Tierherberge nach Deutschland. Hier wurde er nun von unserem Tierarzt und der Tierklinik in Dresden untersucht. Er hat einen alten unbehandelten Bruch an der Pfote, welcher schon wieder verwachsen ist und einen Luxation des Ellenbogens, welche leider aufgrund der langen Zeit nicht mehr operative korrigiert werden kann. Dadurch kann Bady das Bein nicht komplett belasten und nur als Stütze nehmen. Er benötigt in regelmäßigen Abständen ein Schmerzmittel (Kur), damit er weiter so mobil bleiben kann, wie er es jetzt gerade ist. Die Kosten dafür belaufen sich auf ca. 15,00 € pro Monat. Bady ist ein absolut lieber, anhänglicher und zu jedem freundlicher Hund. Er freut sich riesig über Streicheleinheiten und Kuschelzeiten mit uns Zweibeinern. Mit seinen Artgenossen ist er bestens verträglich und wir denken, dass auch Katzen sicherlich kein Problem sind. Aufgrund seiner Einschränkungen (mit Bady kann man nicht weit Gassi gehen) suchen wir ein Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten, wo Bady sich so bewegen kann, wie er möchte. Wo sind ganz besondere Menschen, welche die Augen von Bady wieder zum leuchten bringen?

Rocky


RESERVIERT Rocky ist sehr, sehr traurig! Warum? Rockys Kumpel und Mitbewohner ist verstorben und nun muss er wegen einer schweren Allergie seiner ehemaligen Familie, im Tierheim leben. Chinchillas sind sehr gesellige Tiere und sollten nie einzeln gehalten werden, deshalb suchen wir nun ganz schnell für unseren lieben, handzahmen Rocky ein neues Zuhause bei Chinchilla Liebhabern. Er ist 10 Jahre alt und kann durchaus noch 5 Jahre leben, denn die Lebenserwartung liegt bei ca. 15 Jahren. Wer gibt Rocky eine Chance auf ein neues, artgerechtes Zuhause?

Laurence


Dieser wunderschöne rote Kater sucht ein neues Zuhause bei ganz tierlieben und einfühlsamen Katzenfans, denn er ist sehr, sehr zurückhaltend. Laurence wurde von einer älteren Dame in sehr schlechtem Zustand gefunden und über 1 Jahr liebevoll aufgepäppelt. Leider kann sie den Kater aufgrund des Alters und ihres Gesundheitszustandes nicht mehr behalten und versorgen. Das Alter von Laurence wird auf ca. 3 Jahre geschätzt, er ist kastriert, komplett geimpft und gechipt. Bei der älteren Dame konnte Laurence immer selbst entscheiden, wann er ins Haus wollte. Durch seine schlechten Erfahrungen benötigt er sehr lange, bis er Vertrauen aufgebaut hat. Er sucht ein Zuhause wo er später die Möglichkeit zum Freigang hat, aufgrund seiner Ängstlichkeit, sollte er sich jedoch erst einmal über einen sehr langen Zeitraum in der Wohnung an seine Menschen gewöhnen können.

Baica


Mein Name ist Baica, komischer Name findet ihr nicht auch? Aber das könnten wir ja ändern, wenn ich bei Ihnen einziehe. Etwa im Jahr 2016 wurde ich geboren, dies schätzt der Tierarzt, denn ich wurde in der Slowakei freilaufend aufgefunden. Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe in die Tierherberge der Tierfreunde zu ziehen und genieße jetzt hier das Leben. In soweit man eben sein Leben ohne eine eigene richtige Familie genießen kann. Die ganzen Streicheleinheiten muss ich mit den anderen Hunden im Tierheim teilen, darüber bin ich etwas traurig. Eigentlich darf ich mich nicht beschweren, denn mir geht’s es gut. Trotzdem werden Sie verstehen, dass ich meinen Aufenthalt hier so kurz wie möglich halten möchte. Deshalb laufe ich auch fröhlich auf jeden Besucher zu, der hier her kommt. Gut Ding braucht eben manchmal Weile. Es sollen ja auch die richtigen Menschen für mich gefunden werden. Ich brauche nicht den ganzen Tag Aktion, aber meine neue Familie sollte jedoch sportlich sein und sich gerne in der Natur aufhalten. Meine Schmuse-Kuschel-Kraul Stunden sind mir mindestens genauso heilig. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 55cm und ich bin kastriert, gechipt und geimpft. Gegen einen weiteren Hund im neuen Zuhause hätte ich absolut nichts einzuwenden, auch Kinder sind kein Problem im Gegenteil.......die liebe ich!

Brauni


Der wunderschöne, stattliche Schäferhundrüde Brauni sucht nun ganz schnell ein Zuhause bei Schäferhundefans. Brauni ist sehr freundlich, aufgeschlossen und dem Menschen sehr zugetan. Mit seinen 65 cm Schulterhöhe ist er ein größerer Hund und deshalb sollten keine Kleinkinder im neuen Zuhause sein, weil er diese vor lauter Freude sonst auch schon mal umschmeißen kann. Er ist 5 Jahre alt und ein sehr kluger Hund, welcher sicherlich auch noch viel Freude am Besuch einer Hundeschule hätte. Brauni ist ein umgänglicher Hund und nie schlecht gelaunt, er freut sich über jeden Zweibeiner und jede Streicheleinheit. Mit Hündinnen ist Brauni sehr gut verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wer hat ein Haus mit Garten, wo sich Brauni nach Herzenslust frei bewegen, austoben und am Abend dann bei seinen Menschen kuscheln kann? Unser großer brauner Kuschelbär wartet auf Ihren Besuch!