Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Kai


Der verschmuste und verspielte Kai wurde gefunden und ist ca. 6 Monate alt, nun wartet er auf ein neues Zuhause.

Tabea


Tabea kam Ende letzten Jahres als Fundtier zu uns und sucht nun ein ruhiges Zuhause. Sie ist ca. 8-10 Jahre alt.

Tangl


Dieser wunderschöne Rüde möchte nicht mehr länger im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für ihn ein neues Zuhause. Tangl ist ca. 1,5 Jahr alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm. Tangl wurde mit 3 weiteren Hunden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Die ersten Tage nach Einzug ins Tierheim, hat er die Welt nicht mehr verstanden und zeigte sich ängstlich und zurückhaltend. Dies gehört jetzt der Vergangenheit an und bei seinen bekannten Tierpflegern ist Tangl ein fröhlicher Hund, sucht Kontakt und möchte gestreichelt werden. ABER sobald es Veränderungen gibt, reagiert er 1-2 Tage wieder ängstlich, zurückhaltend und benötigt dann etwas Zeit um Vertrauen zu den Personen zu fassen. Wir suchen für den wunderschönen, sehr lieben aber sehr sensiblen Hund ein Zuhause mit Hundeerfahrung und ein ruhiges Umfeld, also keine kleinen Kinder (ab 10-12 Jahren ist ok). Mit anderen Hunden hat er keinerlei Probleme und ist gut verträglich, ob er Katzenverträglich ist, ist nicht bekannt. Schön wäre ein Zuhause in Haus mit sicher eingezäunten Garten, wo Tangl die ersten Tage erst einmal in Ruhe eine Bindung in dieser Umgebung zu seinen Menschen aufbauen kann und nicht gleich in der „fremden Umgebung mit fremden Menschen“ Gassi gehen muss. Wer hat ein Plätzchen für unser liebes Sensibelchen frei?

Lancer


Lancer ist zusammen mit seinem Bruder von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für den Junghund nun keine Verwendung mehr hatte, wurde er im Tierheim abgegeben. Er ist vermutlich ein Sheltie Mischling, derzeit 7 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 38 cm. Etwas wird der junge Rüde auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 45-50 cm erreichen und somit ein Hund mittlerer Größe bleiben. Lancer ist anfangs etwas vorsichtig und drängelt sich nicht gleich nach vorn und trotzdem ist er sehr lieb, aufgeweckt und dem Menschen zugetan. Wie es sich für einen Junghund gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen. Über seine Tierpfleger freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf sie zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Junghundes, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie das Hundeeinmaleins erst noch erlernt werden muss. (Da im Moment Besuche während Corona nicht so einfach möglich sind, nehmen Sie bitte zuerst Kontakt mit uns per Mail auf.)  

Amelie


Wer gibt mir endlich ein tolles Zuhause? Mein Name ist Amelie und ich wurde gemeinsam mit 3 weiteren Hunden aus schlechter Haltung beschlagnahmt und kam zur Vermittlung ins Tierheim. So langsam bin ich richtig traurig, denn ich wünsche mir ganz sehr eine eigene Familie die mich lieb hat. Ich bin top fit, gehe gern Gassi und spiele auch mit meinen 3 Kumpels sehr gern. Mit 1,5 Jahren bin ich noch ein relativ junger Hund, der bei seinem neuen Frauchen/Herrchen noch das Hundeeinmaleins lernen muss. Mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm bin ich ein mittlerer Hund und passe somit locker auf jede Couch. Hier im Tierheim zeige ich mich als liebe, anhängliche und verschmuster Hündin, allerdings versuche ich auch gern mal in der Hundegruppe den Ton anzugeben. Mein Futter ist mir heilig und das kann ich auch schon mal zeigen, deshalb sollten keine Kleinkinder (Kinder ab 12 Jahren sind o.k.) in meinem neuen Zuhause vorhanden sein. Ob ich katzenverträglich bin, ist nicht bekannt, aber man sollte meinen Rasseeinschlag auf jeden Fall bedenken. Ich suche ein Zuhause bei tierlieben Menschen, die auch wirklich Zeit für mich haben. (Aufgrund der Corona Pandemie bitten wir Sie zuerst per Mail mit uns Kontakt aufzunehmen, da ein Besuch derzeit nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.)

Hutch


Idealer Anfänger-, Renter- und Familienhund sucht ein Zuhause. Der 5 Jahre alte Mischlingsrüde Hutch, Schulterhöhe ca. 38 cm, zeigt sich bisher im Tierheim als absolut lieber, ausgeglichener und ruhiger Hund. Er sucht den Kontakt zum Menschen und freut sich über jede Streicheleinheit. Er ist nicht der Draufgänger und fremdelt am Anfang etwas, deshalb benötigt er ein paar Tage Eingewöhnungszeit um sich an neue Menschen zu gewöhnen. Er wurde im Tierheim abgegeben, weil seine Besitzer in ein Altenheim kamen und den Hund nicht mitnehmen konnten. Im Tierheim lebt Hutch mit einer Hündin ohne Probleme zusammen und könnte deshalb auch als Zweithund vermittelt werden. Ob er katzenverträglich ist, ist nicht bekannt, aber mit ein wenig Geduld wird der liebe Rüde dies sicherlich auch noch lernen. (Aufgrund der Corona Pandemie bitten wir Sie zuerst per Mail mit uns Kontakt aufzunehmen, da ein Besuch derzeit nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.)

Laszlo


Lavinia und Laszlo sind jetzt ca. 14 Wochen alt und suchen gemeinsam ein Zuhause in reine Wohnungshaltung. Sie sind verschmust und anhänglich.  

Lavinia


Lavinia und Laszlo sind jetzt ca. 14 Wochen alt und suchen gemeinsam ein Zuhause in reine Wohnungshaltung. Sie sind verschmust und anhänglich.  

Kerry


Kimmy und Kerry waren gerade einmal wenige Tage alt, als sie gemeinsam als Fundtiere ins Tierheim kamen. Sie wurden liebevoll mit der Flasche groß gezogen, sind sehr verschmust und anhänglich. Beide suchen gemeinsam ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Kimmy


Kimmy und Kerry waren gerade einmal wenige Tage alt, als sie gemeinsam als Fundtiere ins Tierheim kamen. Sie wurden liebevoll mit der Flasche groß gezogen, sind sehr verschmust und anhänglich. Beide suchen gemeinsam ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Eulalia


Eulalia kam zusammen mit ihren Geschwistern als Fundtier zu uns. Sie ist jetzt ca. 16 Wochen alt und noch zurückhaltend.

Rubinio


Rubino kam als Fundtier zusammen mit seinem Bruder zu uns. Er ist ca. 8 Monate alt und noch sehr zurückhaltend.

Estalia


Estalia kam zusammen mit ihren Geschwistern als Fundtier zu uns. Sie ist jetzt ca. 16 Wochen alt und noch zurückhaltend. 

Thamo


Hallo, ich bin der Thamo und wurde leider einfach von meiner Familie im Tierheim zusammen mit meinem Bruder Thimo abgegeben. Aufgrund der Corona Pandemie hatte unsere Familie kein Geld mehr für unsere Versorgung. Ich bin eine Mischung zwischen Schäferhund Beagle, 1 Jahr alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Ich bin ein sehr lieber und anschmiegsamer Hund, benötige jedoch 1-2 Tage Zeit bis ich mich öffnen kann. Am liebsten verbringe ich die Zeit mit meinen Menschen, denn kuscheln und spielen steht an erster Stelle. Ich suche eine Familie, die mir ab sofort wieder die Sonnenseiten im Leben zeigt und mit mir schöne Spaziergänge unternehmen und auch noch die Hundeschulbank drücken. Wir wurden leider bisher fast nur im Grundstück gehalten und ich muss deshalb erst noch lernen, wie man ordentlich Gassi geht. Da ich aber sehr klug bin, werde ich das sicherlich sehr schnell lernen. Hier in der Tierherberge leben ich mit mit meinem Bruder und einem weiteren Rüden in einer WG zusammen, ich bin sehr gut mit Artgenossen verträglich. (Aufgrund der Corona Pandemie bitten wir Sie zuerst per Mail mit uns Kontakt aufzunehmen, da ein Besuch derzeit nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.)

Wanja


Wanja ist 9 Wochen alt und wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Wido


Wido ist 9 Wochen alt und wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Wim


Wim ist 9 Wochen alt und wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Benny


Der Mischlingsrüde Benny kam in Zuge eines Polizeieinsatzes zu uns, weil eine Dame einfach wildfremden Menschen, den Hund in die Hand drücke und sagte sie will das Tier nicht mehr. Der erst ca. 10 Monate alte Mischlingsrüde war völlig verstört und war nach ersten Ermittlungen bereits durch zwei bis drei Hände gegangen. Benny war bei Aufnahme völlig verstört und hocke sich ängstlich in die Ecke, die Menschen waren offensichtlich nicht sehr freundlich mit ihm Umgegangen. Nach einer Woche Eingewöhnungszeit hatte sich der junge Rüde aber schon sehr gut an seine Pfleger gewöhnt und freut sich über jeden Besuch und Streicheleinheiten. Fremden Personen gegenüber ist er anfangs etwas zurückhaltend und benötigt eine gewisse Anlaufphase von 3-4 Tagen. In ungewohnten Situationen (z.Bsp. Box einsperren, fixieren für Behandlung) reagiert er manchmal unsicher und versucht zu schnappen. Zu Frauen fühlt er sich mehr hingezogen, kommt aber auch mit unseren Pflegern gut klar. Mit seinen Gassigehern geht er gern spazieren und erkundet die Natur. Gesucht wird ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder (oder ab 15 Jahren), wo er in Ruhe ankommen kann und in sein neues „Rudel“ integriert wird. Da Benny noch nicht so gut allein bleiben kann (wir arbeiten gerade daran), wäre ein Haus mit Garten von Vorteil.

Maja


Die hübsche Husky Mix Hündin mit dem schönen Namen Maja, wurde vor unserem slowakischen Partnertierheim ausgesetzt und durfte nun zu uns in die Tierherberge nach Deutschland ziehen. Ihr Alter wird auf ca. 1,5-2 Jahre geschätzt, Schulterhöhe ca. 60 cm. Ihrer Rasse entsprechend ist Maja eine liebe und aktive Hündin. Offensichtlich hat sie die Menschen nicht immer nur von der guten Seite kennengelernt, denn sie ist schüchtern und benötigt eine Weile bis sie Vertrauen gefasst hat. Maja bewegt sich sehr gern an der frischen Luft und ist auch über Beschäftigung (z.Bsp. Suchspiele) sehr froh. Bei uns lebt die nette Hündin mit einem Rüden sehr gut zusammen und spielt und tobt sehr oft mit ihm. Ob Maja katzenverträglich ist, ist nicht bekannt. Mit Kindern hat sie keine Probleme, aber es sollte keine kleinen, lauten Kinder im Haushalt leben, denn das wäre für die sensible Hündin viel zu hektisch. Ein Problem hat Maja allerdings, sie kann im Moment noch nicht allein bleiben, mit einem weiteren Hund, ist dies aber kein Problem. Für die hübsche nordische Lady suchen wir ein Zuhause in Haus mit sicher eingezäunten Garten, wo sie sich in Ruhe eingewöhnen kann und die Menschen ihr Zeit dazu lassen. Maja wartet sehnsüchtig auf Ihren Besuch und ein erstes Kennenlernen.

Gina


Was die arme Gina hat erleben müssen, sieht man an ihrem Gesäuge. Sie wurde von skrupellosen Welpenvermehrern ausgebeutet und musste ständig für Nachwuchs sorgen. Das Veterinäramt hat die Hündin schließlich aus ihrer schlechten Haltung (dunkle Scheune) beschlagnahmt und in unser slowakisches Partnertierheim gebracht. Dort kam Gina total unterernährt an und als wir gebeten wurden, diesen Notfall aufzunehmen, mussten wir nicht lange überlegen. Gina ist zu Menschen total lieb und freut sich über jede Zuwendung. Hier im Tierheim bekommt sie nun mehrere Malzeiten täglich und legt konstant an Gewicht zu. Da sie noch nicht viel kennengelernt hat, sucht die Hündin geduldige und liebevolle Menschen mit einem großen Herz. Gina möchte endlich Leben und sich an den schönen Dingen erfreuen. Da Gina aufgrund der vorherigen Haltung genug von ständiger Hundegesellschaft hat und aufgrund ihrer Unterernährung (sie ist gegenüber Artgenossen sehr futterneidisch), suchen wir ein Zuhause als Einzelhund. Schön wäre für Gina ein Haus mit Garten, denn sie muss sich in Ruhe eingewöhnen. Wer möchte Gina ein schönes Zuhause geben und erwartet keinen perfekten Hund, sondern hat ganz viel Liebe zu verschenken?

Jacky


Die wunderschöne schwarze Labrador/Schäferhund Mischlingshündin „Jacky“ (8 Jahre alt, 55 cm Schulterhöhe) kam als Fundtier im Herbst zu uns. Sie wurde damals in Lichtenstein von der Polizei mit einem Netz eingefangen, da sie keinen an sich heran lies. Leider konnte trotz aller Bemühungen kein Besitzer gefunden werden, es gab nur anonyme Hinweise auf eine schlimme Vorgeschichte und die lieblose Haltung der Hündin. Jacky hat die Menschen offensichtlich nicht von ihrer besten Seite kennengelernt, denn Anfangs konnte keiner an sie heran. Mit viel Liebe und Geduld haben wir der Hündin über Wochen gezeigt, dass Menschen auch lieb sein können und nun tobt und spielt Jacky mit ihren Tierpflegern sehr gern durch die Freiläufe. Außerdem freut sie sich sehr über Streicheleinheiten. Da Jacky in manchen Situationen aber nach wie vor unsicher reagiert, sucht sie ein Zuhause ohne Kinder am liebsten zu einer Einzelperson oder einem Paar ohne Kinder. Haus mit Garten wäre sehr schön, denn Jacky liebt es frei herum zu tollen und passt auch sehr gut auf. Jacky möchte im neuen Zuhause gern die Prinzessin sein, deshalb sollten keine anderen Hunde oder Katzen vorhanden sein. An der Leine läuft sie jetzt schon recht gut. Wer gibt dieser tollen Hündin ein neues Zuhause? Da Jacky sensibel ist, ist ein mehrmaliger Besuch und Kontaktaufnahme im Tierheim nötig. Sie wird es ihrem neuen Herrchen oder Frauchen aber mit bedingungsloser Liebe danken. (Bis zur Vermittlung sucht Jacky auch Paten!)

Haribert


Die männliche Hieroglyphen-Schmuckschildkröte kam als Verwahrtier ins Tierheim weil die Besitzerin ins Krankenhaus musste. Das Tier wurde durch die Behörden nun zur Vermittlung freigegeben, was für die Schildkröte auch ein Glück war, da sie im vorherigen Zuhause auch nicht richtig gehalten wurde und dadurch eine Panzernekrose (schon gut verheilt) hatte. Im Tierheim wurde er nun auf "Haribert" getauft und hofft auf Wasserschildkrötenfans, die ihm ein neues Zuhause in einem schönen, sicher eingezäunten Gartenteich anzubieten haben. "Haribert" liegt gern auf den Steinen in der Sonne und geniest sein Sonnenbad. Wer gibt "Haribert" wieder ein neues Zuhause?