Zuhause gesucht bei Tierfreunden

 

 
 
 
 
 
 

Roxy


Die kleine Jack Russel Terrier Hündin „Roxy“ kam vor einigen Wochen zu uns, weil ihr Herrchen verstorben ist und es keine Erben für die Übernahme gab. Roxy ist geschätzt 6-8 Jahre alt, hat ein Schulterhöhe von ca. 30 cm und wiegt ca. 7 kg. Roxy ist ein liebe, kleine Hündin, welche sehr gern mit unseren Gassigehern die Natur erkundet. Auch wenn sie klein und niedlich ist, muss sie ihre Grenzen gezeigt bekommen, um zu wissen, an welcher Stelle sie im „Rudel/Familie“ steht. Roxy kann sehr gut unterscheiden, bei wem sie sich benehmen muss und bei wem nicht. Roxy hat all die Jahre allein mit ihrem Herrchen gelebt, wurde entsprechend verwöhnt und durfte sehr viel. Gesucht wird ein Zuhause, wenn möglich ohne Kleinstkinder, denn das kennt sie gar nicht. Hier im Tierheim hat sie auch gut gelernt allein zu bleiben, dies sollte im neuen Zuhause noch gefestigt werden. Mit Artgenossen hat sie nicht viel am Hut, beim Gassigehen werden diese in der Regel ignoriert. Wir haben allerdings festgestellt, dass Roxy sehr gern wieder ein Einzelhund im neuen Zuhause sein möchte.

Fidel und Fianna


Fidel und Fianna sind ca. 7 Monate alt und Geschwister. Da sie seit der Geburt zusammen leben, werden sie nur gemeinsam vermittelt. Sie kennen nur die reine Wohnungshaltung.

Piri


Hallöchen ihr tierlieben Menschen, mein Name ist Piri, eigentlich „Mama Piri“. Ich wurde zusammen mit meinen Welpen (alle vermittelt) aus schlechter Haltung beschlagnahmt und kam ins Tierheim. Anfangs war ich sehr schüchtern und wollte nicht an der Leine laufen. Mit viel Geduld habe ich jetzt schon sehr viel gelernt und gehe nun auch mit den Gassigehern mit. Ich bin ca. 3 Jahre alt und nur ganze 35 cm groß, passe also locker auf ihre Couch. Mit anderen Artgenossen komme ich sehr gut klar und verhalte mich sehr sozial. Da ich bei lauten oder unerwarteten Geräuschen noch ängstlich reagiere, suche ich ein Zuhause in Haus mit Garten, wo ich mich die ersten Tage in Ruhe eingewöhnen kann. Im neuen Zuhause können auch Kinder vorhanden sein, diese sollten jedoch schon Größer (ab ca. 10 Jahren) sein, damit es nicht zu laut und hektisch zu geht. Wer hat also ein passendes Plätzchen frei und geht in Zukunft zusammen mit mir durch dick und dünn?

Perseas


***RESERVIERT*** Hi Leute, ich bin Perseas ein bildhübscher Setter Rüde, ca. 2 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich ein besonders hübscher Hund, der einfach nur Lieb und Nett zu jedermann ist. Daran kann es also nicht gelegen haben, warum mich mein Besitzer einfach im Wald angebunden hat. Anfangs war ich ein wenig schüchtern, was aber bei so etwas auch völlig normal ist. Jetzt begrüße ich jeden Gassigeher und Besucher und hoffe, dass ich bald ein eigenes Zuhause habe. Ich suche eine Familie, gern auch mit Kindern die mit mir spielt, tobt und natürlich ganz viel kuschelt. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, ob ich mit Katzen verträglich bin, ist nicht bekannt. Gesucht wird ein aktives Zuhause, wenn möglich mit Haus und Garten (keine Bedingung). Nach Ankunft im Tierheim wurde ich wegen Babesiose behandelt. Wenn Sie so einem süßen Hund wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann kommen sie mich doch in der Tierherberge der Tierfreunde besuchen, damit wir bald zusammen kuscheln und ganz viel spazieren gehen können! Sie werden es bestimmt nicht bereuen!

Ariel


Ariel - Neuzugang (im Moment noch in tierärztlicher Behandlung)

Druna


***RESERVIERT*** Druna ist zusammen mit ihrer Schwester Anna von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für die beiden Junghunde nun keine Verwendung mehr hatte, wurden sie im Tierheim abgegeben. Druna ist eine lustige, kleine ca. 35 cm große Mischlingshündin und derzeit ca. 6 Monate alt. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später ein Hund mittlerer Größe bleiben. Druna ist anfangs etwas vorsichtig und drängelt sich nicht gleich nach vorn und trotzdem ist sie sehr lieb, aufgeweckt und dem Menschen zugetan. Wie es sich für einen Junghund gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihrer Schwester und einem weiteren erwachsenen, kleinen Rüden im Tierheim herum. Vor großen Hunden hat sie noch Respekt und teilweise auch Angst, daran muss ein wenig gearbeitet werden. Über ihrer bekannten Tierpfleger freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf sie zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Junghundes, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit, Alltagssituationen sowie das Hundeeinmaleins erst noch erlernt werden müssen. Für Druna und Anna suchen wir ein Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten, damit auch ohne Leine getobt und gespielt werden kann. (Die Abgabe erfolgt vorerst mit Pflegevertrag und Kastrationsgutschein.)

Aris


Aris ist von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für ihn keine Verwendung mehr hatte, wurde er im Tierheim abgegeben. Er ist ein Jagdhund/Brackenmix, derzeit ca. 6 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 40-45 cm. Etwas wird der junge Rüde auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 50 cm erreichen. Aris ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen/Junghundes, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss. (Abgabe mit Pflegevertrag)

Sara


Schmusen, schmusen, schmusen, warum hat denn keiner Zeit mit mir zu schmusen??? Ich heiße Sara und bin eine wunderschöne Pointerhündin und wurde von den Tierfreunden aufgenommen, weil meine eigentliche Pflegestelle mich wegen Krankheit nicht mehr betreuen konnte. Ich bin ca. 1-1,5 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Ich werde auch Fersenhund genannt, überall wo meine Menschen sind, klebe ich denen an der Ferse und laufe hinterher. Ich bin absolut verträglich mit Artgenossen und in meiner neuen Familie könnten gern auch Kinder leben. Ich suche dringend eine liebevolle Familie, die genügend Zeit hat, mich den ganzen Tag zu betüddeln und ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen. Da ich nicht allein bleiben kann, suche ich ein Zuhause mit bereits vorhandenem Hund oder wo immer Jemand da ist. Werde ich so eine Familie finden? Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte sehnsüchtig auf ihren Besuch! (Im Moment werde ich noch tierärztlich wegen meiner Babesioseerkrankung behandelt, dies ist aber kein Problem für meinen Umzug).

**Notfell** Mirko


Hallo, mein Name ist Mirko und ich bin ein ganz besonderer Hund. Warum? Der Start in mein Hundeleben (geboren im Mai 2021) war nicht so rosig, da ich mit einer Kleinhirndysfunktion geboren wurde. Jetzt fragen sie sich sicherlich was das ist. Ganz einfach, ich zucke manchmal und kann in aufregenden Situationen meinen Körper nicht kontrollieren, dann falle ich schon mal um oder schlage einen Purzelbaum. Manche Menschen schreckt da ab, denn ich bin eben kein „normaler Hund“ mit dem man an der Leine Gassi gehen kann. Für mich wäre ein Haus mit eingezäunten Garten ideal, am besten ohne oder mit wenigen Stufen, wo ich mich nach Herzenslust ohne Leine im Garten frei bewegen kann. Hier im Tierheim komme ich gut mit meinen Hundekumpels klar, dieses sollten aber sehr sozial veranlagt sein und sich nicht auf mich stürzen, wenn ich denn mal umfalle. Die Tierfreunde haben mir versprochen, dass sie ein Körbchen auch für einen solchen Notfallhund wie mich finden werden. Sie sagen immer, dass ich ein ganz toller und lieber Hund bin und ich trotzdem Spaß am Leben habe. Wenn Sie keinen perfekten Hund suchen, sondern auch gern einem Handycaphund wie mit ein Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei den Tierfreunden. Ach ja, auch zu Kindern bin ich seeehr lieb, möchte und kann aber nicht als Spielzeug herhalten. (Bis zur Vermittlung freue ich mich auch über Patenschaften, damit mein Unterhalt im Tierheim abgesichert ist.)

Tangl


Dieser wunderschöne Rüde möchte nicht mehr länger im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für ihn ein neues Zuhause. Tangl ist ca. 1,5 Jahr alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm. Tangl wurde mit 3 weiteren Hunden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Die ersten Tage nach Einzug ins Tierheim, hat er die Welt nicht mehr verstanden und zeigte sich ängstlich und zurückhaltend. Dies gehört jetzt der Vergangenheit an und bei seinen bekannten Tierpflegern ist Tangl ein fröhlicher Hund, sucht Kontakt und möchte gestreichelt werden. ABER sobald es Veränderungen gibt, reagiert er 1-2 Tage wieder ängstlich, zurückhaltend und benötigt dann etwas Zeit um Vertrauen zu den Personen zu fassen. Wir suchen für den wunderschönen, sehr lieben, aber sehr sensiblen Hund ein Zuhause mit Hundeerfahrung und ein ruhiges Umfeld, also keine kleinen Kinder (ab 10 Jahren ist ok). Eine vorhandene Hündin im neuen Zuhause, würde ihm sicherlich gut tun, dies ist aber keine Bedingung. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit sicher eingezäunten Garten (min. 1,20 m hoch), wo Tangl die ersten Tage erst einmal in Ruhe eine Bindung in dieser Umgebung zu seinen Menschen aufbauen kann und nicht gleich in der „fremden Umgebung mit fremden Menschen“ Gassi gehen muss. Wer hat ein Plätzchen für unser liebes Sensibelchen frei? (Tangl lebt derzeit auf Pflege bei einem MA des TH, bitte rufen Sie deshalb vorab für einen Kennenlerntermin an.)

Jacky


Die wunderschöne schwarze Labrador/Schäferhund Mischlingshündin „Jacky“ (8 Jahre alt, 55 cm Schulterhöhe) kam als Fundtier im Herbst zu uns. Sie wurde damals in Lichtenstein von der Polizei mit einem Netz eingefangen, da sie keinen an sich heran lies. Leider konnte trotz aller Bemühungen kein Besitzer gefunden werden, es gab nur anonyme Hinweise auf eine schlimme Vorgeschichte und die lieblose Haltung der Hündin. Jacky hat die Menschen offensichtlich nicht von ihrer besten Seite kennengelernt, denn Anfangs konnte keiner an sie heran. Mit viel Liebe und Geduld haben wir der Hündin über Wochen gezeigt, dass Menschen auch lieb sein können und nun tobt und spielt Jacky mit ihren Tierpflegern sehr gern durch die Freiläufe. Außerdem freut sie sich sehr über Streicheleinheiten. Da Jacky in manchen Situationen aber nach wie vor unsicher reagiert, sucht sie ein Zuhause ohne Kinder am liebsten zu einer Einzelperson oder einem Paar ohne Kinder. Haus mit Garten wäre sehr schön, denn Jacky liebt es frei herum zu tollen und passt auch sehr gut auf. Jacky möchte im neuen Zuhause gern die Prinzessin sein, deshalb sollten keine anderen Hunde oder Katzen vorhanden sein. An der Leine läuft sie jetzt schon recht gut. Wer gibt dieser tollen Hündin ein neues Zuhause? Da Jacky sensibel ist, ist ein mehrmaliger Besuch und Kontaktaufnahme im Tierheim nötig. Sie wird es ihrem neuen Herrchen oder Frauchen aber mit bedingungsloser Liebe danken. (Bis zur Vermittlung sucht Jacky auch Paten!)