Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Camel


Camel ist zusammen mit seinen zwei Geschwistern von einem Wurf Welpen übrig geblieben und da man für die beiden Hunde keine Verwendung mehr hatte, wurden sie im Tierheim abgegeben. Er ist ein Pointer/Bracken Mischling, derzeit 5,5 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm. Etwas wird der junge Rüde auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 60 cm haben. Camel ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Da Camel bisher noch nicht viele Umweltreize kennengelernt hat, wäre ein Zuhause mit Haus und Garten, wo er in Ruhe an alles herangeführt werden kann von Vorteil. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss. (Die Abgabe erfolgt mit Pflegevertrag und Kastrationsgutschein.)

Nandy


Nandy, Privatabgabe 2 Jahre alt

Lizzy


Lizzy, Privatabgabe 2 Jahre alt

Liam


Liam , Privatabgabe 2 Jahre alt

Notfall Many


Many (15 Monate alt) hofft auf ein Wunder, damit er endlich ein eigenes Zuhause bei tierlieben Menschen findet. Er kam im Alter von 9,5 Monaten ins Tierheim, nachdem sein Frauchen ihn 3 Tage vorher via Internetanzeige gekauft hatte und dann aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme den Hund gar nicht halten durfte. Die Abgabe des Tieres erfolgte durch einen Vormund. Bei Aufnahme im Tierheim wog dieser mittelgroße Hund (Schulterhöhe ca. 50 cm) gerade einmal 8 kg und war nur Haut und Knochen. Im Tierheim wurde er mit vielen kleinen Mahlzeiten aufgepäppelt. Many war bei Ankunft im Tierheim sehr zurückhaltend und hatte wahnsinnige Angst, was von einer schlechten Haltung in der Welpenzeit spricht. Leider erkrankte dieser arme Hund zu allem Übel noch am grauen Star und sieht somit nur noch sehr unscharf wie durch Milchglas. Lauten Augenspezialist ist eine Operation nicht sinnvoll, da die Risiken sehr hoch sind und der Nutzen wenn überhaupt nur sehr gering. Trotz allem ist Many sehr neugierig und wir sehen bereits, dass man sein Vertrauen, wenn man sich Zeit nimmt und viel Liebe und Geduld aufbringt, durchaus gewinnen kann. Many muss noch ganz viel kennenlernen und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten wo er sich in Ruhe eingewöhnen und dann erst später Stück für Stück, die große weite Welt erkunden kann. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben, ebenso keine Katzen. Hektische Bewegungen und laute Geräusche machen Many noch Angst. Auf Artgenossen reagiert er gestresst da er nicht erkennen kann, wie diese ihm gesonnen sind. Im Tierheim hat er zeitweise mit ruhigen Hündinnen zusammengelebt. Many sucht ein Zuhause bei wahren Tierfreunden, die bereit sind mit ihm zu arbeiten und diesem jungen Hund eine Chance außerhalb des Tierheimes geben möchten. Wo gibt es diese tierlieben Menschen, die diesem jungen Hund helfen ein Leben außerhalb des Tierheimes zu führen. Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, gern auch als Pflegestelle. Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun. Vielen Dank!

Laika


Die hübsche Border Collie/Terrier Mischlingshündin mit dem schönen Namen Laika ist auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Die 5 Jahre alte Hündin kam als Verwahrtier ins Tierheim weil sich ihr Besitzer nicht mehr um sie kümmerte und wurde nun durch die Behörden zur Vermittlung frei gegeben. Sie ist sehr lieb, anhänglich und verschmust. Rassetypisch benötigt Laika viel Bewegung und deshalb wäre ein Haus mit Garten ideal bzw. eine Wohnungshaltung mit vielen großen Gassirunden und auch geistiger Auslastung. Laika hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm und gehört somit eher zu den großen Hunden. Da sie aber eine Seele von Hund ist, könnte sie zu Hundeanfängern oder einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Laika ist bei uns stubenrein und bleibt auch problemlos ein paar Stunden allein. Wer möchte dieser tollen Hündin wieder ein schönes Zuhause schenken?

Jacky


Jacky ist ein Jack Russel Terrier, 3 Jahre alt und kam als Verwahrtier ins Tierheim weil er einfach in der Wohnung von seiner Besitzerin zurückgelassen wurde. Jacky wird ab dem 20.04.2019 durch die Behörden zur Vermittlung frei gegeben. Er hat Probleme mit dem allein bleiben und jammert dann sehr starkt, dies ist offensichtlich ein Problem durch das zurücklassen in der Wohnung.

Akita


Akita kam als Fundtier aus Lichtenstein zu uns, er wurde bisher nicht vermisst. Sein Alter wurde auf ca. 3 Jahre geschätzt. Anfangs ist er zurückhaltend und braucht eine gewissen Eingewöhnungszeit.

Senja


Senja - Neuzugang Labrador/Schäferhund Mischling

Benji


Benji ist ein Dackel/Cocker Spaniel Mischling und nun überlegen Sie, warum ein so hübsches Kerlchen im Tierheim sitzt? Nein, Benji ist kein Beißer und er hat auch sonst keine „Macken“ – er wurde herrenlos aufgefunden und weil er nicht gesucht oder vermisst wurde, macht er sich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Benji ist ein sehr lieber, anhänglicher und verschmuster Hund. Er geht gern spazieren und freut sich darauf die Welt zu erkunden. Mit seinen ca. 5 Jahren hat er die Flegelphase hinter sich und ist bereit alles Wichtige zu lernen, was man als guter Familienhund können muss. Benji hat eine Schulterhöhe von 35 cm und ist somit der ideale Partner für alle Unternehmungen. Mit Hündinnen und Rüden versteht er sich sehr gut, ob er katzenverträglich ist, ist aufgrund seiner Vorgeschichte nicht bekannt. Wer möchte Benji wieder ein schönes Zuhause geben und mit ihm durch dick & dünn gehen?

Cimmy


Cimmy wurde zusammen mit seiner Schwester Cilly aus schlechter Haltung sichergestellt, da sie nicht gut gehalten wurden. Nun wurden sie zur Vermittlung frei gegeben und suchen ein liebevolles Zuhause (werden auch getrennt voneinander vermittelt). Er ist ein Border Collie Mischling mit einer Schulterhöhe von ca. 45-50 cm und ist 2 Jahre alt. Cimmy ist lieb und aufgeweckt, aber aufgrund seiner Vorgeschichte braucht er erst ein paar Tage Eingewöhnungszeit um zu seiner neuen Familie eine Bindung aufzubauen. Den ganzen Tag spielt und tobt er mit seinen Artgenossen und ist dort sehr sozial vom Verhalten. Über seine bekannten Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf diese Menschen zu. Gesucht wird ein Zuhause die Cimmy noch Zeit geben damit er richtige ankommen kann und die in einer ruhigen Umgebung (keine Stadtwohnung) leben. Wer zeigt Cimmy das Menschen auch lieb und nett sein können?

Alik


Alik ist einfach eine Seele von Hund und wir können über diesen kleinen Kerl nur positives berichten. Er ist sehr lieb, anhänglich, schmusebedürftig und keine Schnappschildkröte. Im Gegenteil, Alik versucht jedem Streit aus dem Weg zu gehen und ist die ersten Tage eher schüchtern und zurückhaltend. Der 8 Jahre alte Rüde musste ins Tierheim, weil sein Besitzer verstorben ist und sucht jetzt ein neues Zuhause bei tierlieben Menschen. Mit seinen 35 cm Schulterhöhe ist er ein eher kleinerer Hund, der gern auch mal auf dem Sofa kuscheln möchte. Hier im Tierheim lebt Alik mit zwei weiteren Rüden ohne Probleme zusammen und zeigt sich dort sehr sozial und unkompliziert. Da er bisher offensichtlich nur im Grundstück gelebt hat, kennt er nicht so viele Umwelteinflüsse und muss deshalb noch Einiges (z.Bsp. Autos) kennenlernen. Mit etwas Geduld ist dies aber kein Problem und für ein Leckerchen ist Alik topmotiviert. Aufgrund seiner guten Eigenschaften, wäre Alik ein sehr guter Anfänger- oder Familienhund. Er könnte aber auch gern zu rüstigen Rentnern vermittelt werden, die viel Zeit in der Natur verbringen.

Spike


Spike ist einfach eine Seele von Hund und wir können über diesen kleinen Kerl nur positives berichten. Er ist sehr lieb, anhänglich, schmusebedürftig und keine Schnappschildkröte. Im Gegenteil, Spike versucht jedem Streit aus dem Weg zu gehen und ist immer zu einem Spielchen bereit. Der erst 2 Jahre alte Rüde kommt aus unserem slowakischen Partnertierheim zu uns und wurde dort als Fundhund eingeliefert, jedoch leider nicht vermisst. Mit seinen ca. 30 cm Schulterhöhe ist er ein eher kleinerer Hund, der gern auch mal auf dem Sofa kuscheln möchte. Hier im Tierheim lebt Spike mit seinen Artgenossen in einem gemischten Rudel ohne Probleme zusammen und zeigt sich dort sehr sozial und unkompliziert. Aufgrund seiner guten Eigenschaften, wäre Spike ein sehr guter Anfänger- oder Familienhund. Er könnte aber auch gern zu rüstigen Rentnern vermittelt werden, die viel Zeit in der Natur verbringen.

Baltus


Unser Teddybär mit dem außergewöhnlichen Namen Baltus ist gerade einmal 11 Monate alt und sucht nun ein neues Zuhause. Er wurde unüberlegt als Welpe angeschafft und die Familie hatte auch die Größe unterschätzt, die Baltus einmal erreichen würde und deshalb wurde er im Tierheim abgegeben. Er scheint eine ganz besondere Mischung zu sein, denn der Tierarzt vermutet das auf jeden Fall ein Berner Sennenhund mit im Spiel war. Obwohl er bereits jetzt ein stattlicher Rüde (65 cm Schulterhöhe) ist, ist er vom Charakter her eher der Softie, ein lieber, freundlicher und umgänglicher Hund. Seines Alters entsprechend tob und spielt Baltus sehr gern und natürlich muss und sollte er noch erzogen werden. Gern kann er an Hundeanfänger oder Familien mit Kindern (diese sollten schon standfest sein) aufgrund seiner liebenswerten Art vermittelt werden. Gesucht wird nach Möglichkeit ein Zuhause in Haus mit Garten, damit Baltus auch ausgiebig toben und spielen kann. Im Tierheim lebt er mit allen anderen Hunden ohne Probleme zusammen. Ob er Katzenverträglich ist, ist nicht bekannt. Ab sofort können Sie den großen Teddybär in der Tierherberge Röhrsdorf besuchen.

Epsy


Hi Leute, ich bin Epsy eine bildhübsche Setter Mischlingshündin, ca. 6-7 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich eine besonders hübsche Lady, die einfach nur lieb und nett zu Jedermann ist, daran kann es also nicht gelegen haben, warum mich mein Besitzer einfach ausgesetzt hat. Ich suche eine Familie, gern auch mit größeren Kindern die mit mir spielt, tobt und natürlich ganz viel kuschelt. Scheinbar habe ich aber nicht gut gute Erfahrungen mit Menschen gemacht oder mir fehlt noch die ein oder andere Erfahrung mit Alltagssituationen, denn manchmal bin ich noch schüchtern und zurückhaltend. Deshalb sucht ich ein ruhiges Zuhause, gerne in Haus mit Garten wo ich erst einmal in Ruhe ankommen kann. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, einzig Katzen mag ich nicht leiden, da kommt dann doch der Jagdhund in mir durch. Wenn Sie so einer süßen Lady wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann kommen sie mich doch in der Tierherberge der Tierfreunde besuchen, damit wir bald zusammen kuscheln können!

Goliath


Schmusen, schmusen, schmusen, warum hat denn keiner Zeit mit mir zu schmusen??? Ich heiße Goliath und bin eine wunderschöner Pointerrüde und wurde bisher zur Zucht eingesetzt. Da mein Züchter mich nicht mehr wollte, hat er mich in Frankreich in einer Auffangstation abgegeben. Für mich war das ein riesengroßes Glück, denn ich war nur noch Haut und Knochen. Dank der Tierfreunde durfte ich nach Deutschland reisen und wurde hier weiter aufgepäppelt und bin nun bereit in ein neues Zuhause zu ziehen. Ich bin 7 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Ich werde auch Fersenhund genannt, überall wo meine Menschen sind, klebe ich denen an der Ferse und laufe hinterher. Ich bin absolut verträglich mit Artgenossen und in meiner neuen Familie könnten gern auch Kinder leben. Ich suche dringend eine liebevolle Familie, die genügend Zeit hat, mich den ganzen Tag zu betüddeln und ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen. Werde ich so eine Familie finden? Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte sehnsüchtig auf ihren Besuch!

Cathy


Cathy kam als Fundkatze ins Tierheim, sie wird auf ca. 4-5 Jahre geschätzt. Am Anfang ist Cathy zurückhaltend und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause.

Malice


Der erst 3 Jahre alte Rüde (50 cm Schulterhöhe) mit dem wunderschönen Namen „Malice“ sucht ein neues Zuhause, bei Menschen die gern und viel in der Natur sind. Ursprünglich wurde der Rüde zusammen mit seinem Bruder im Tierheim abgegeben, da der Besitzer keine Zeit für seine beiden Hunde hatte. Der junge Rüde ist sehr aktiv, lebhaft und sollte auf jeden Fall noch die Grundkommandos lernen. So stürmisch wie Malice ist, so anhänglich und verschmust kann er aber auch zu uns Zweibeinern sein. Er freut sich über jedes liebe Wort und Zuwendung. Bei uns lebt Malice mit einer Hündin zusammen, dies klappt sehr gut, Rüden mag er nicht so leiden. Aufgrund des Jagdhundmixes sollten auf keinen Fall Katzen in seinem Zuhause leben, denn diese würde er jagen. Gesucht wird ein Zuhause, wenn möglich in Haus mit Garten, wo er ganz viel Schnüffeln kann. Schön wäre eine bereits vorhandene Hündin, dies ist aber keine Bedingung. Malice sollte auf jeden Fall noch die Hundeschule besuchen um noch eine Grundkommandos zu lernen und die Leinenführigkeit zu verbessern. Er hätte sicherlich auch sehr viel Spaß daran, wenn er in seinem neuen Zuhause, seiner Rasse entsprechend mit Such- und Schnüffelspielen, Fährten lesen oder Longieren ausgelastet wird. Malice konnte am Anfang schlecht allein bleiben, dass klappt im Tierheim nun ohne Probleme.

Jimmy


Jimmy ist traurig, denn im Tierheim wird er immer übersehen. Der Labrador/Bardinomixrüde kam als Privatabgabe ins Tierheim, weil sich der in der Familie schon länger vorhandene Hund mit Jimmy nicht arangieren konnte. Jimmy ist ein kastrierter Labrador/Bardinomixrüde, 9 Jahre alt und mit seinen rund 65 cm Schulterhöhe ein wunderschöner großer Hund. Er ist noch sehr aktiv und benötigt viel Bewegung bzw. hat er sehr großen Spaß am Gassi gehen. Menschen gegenüber ist der bildhübsche Rüde sehr freundlich und aufgeschlossen, er kann auch gern in eine Familie vermittelt werden, die Kinder sollten aber schon größer (ab 12 Jahre) sein. Die fällige Grunderziehung dürfte für Jimmy kein Problem sein, da er sehr lernwillig und intelligent ist. Er wäre gern ein Einzelhund oder zu einer weiteren großen Hündin dazu, denn mit Rüden hat es Jimmy nicht so (Begegnungen beim Gassigehen sind aber kein Problem). Ob er Katzenverträglich ist, ist leider nicht bekannt. Jimmy würde sich riesig freuen, wenn er bald bei hundeerfahrenen Menschen in einem Haus mit Garten wohnen darf, denn er passt auch sehr gut auf. Wer gibt dem großen Knuddelbären endlich ein tolles Zuhause?

Seth


Hi Leute, ich bin Seth ein bildhübscher Setter Rüde, 4,5 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich ein besonders hübscher Hund. Ich bin einfach nur Lieb und Nett zu Jedermann, im Tierheim bin ich deshalb bei allen Mitarbeitern und Gassigehern sehr beliebt. Ich bin absolut keine Schnappschildkröte und aufgrund meiner lieben Art auch für eine Familie mit Kindern sehr gut geeignet. Ich suche eine Familie, die mit mir spielt, tobt und natürlich ganz viel kuschelt. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, ob ich mit Katzen verträglich bin, ist nicht bekannt. Gesucht wird ein aktives Zuhause, wenn möglich mit Haus und Garten. Ein kleines Problemchen habe ich allerdings, ich muss das Alleinbleiben noch lernen, mit einer vorhandenen Hund ist dies jedoch für mich kein Problem, aber vielleicht können wir gemeinsam noch daran arbeiten. Wenn Sie so einem lieben und super verträglichen Hund wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann kommen sie mich doch in der Tierherberge der Tierfreunde besuchen, damit wir bald zusammen kuscheln oder spazieren gehen können!

Miez


Notfellchen Miez – Warum hat mich keiner Lieb? Die hübsche schwarz-weiße Katze mit dem Namen Miez kam als Privatabgabe von einer älteren Dame zu uns ins Tierheim. Die 13 Jahre alte Katzendame war gesundheitlich in keinem guten Zustand und wurde deshalb bei uns erst einmal gründlich untersucht. Dabei zeigte sich dann, dass die Katze an Diabetes leidet. Im Tierheim wurde unsere Miez liebevoll wieder aufgepäppelt und hat sich sehr gut entwickelt. Sie ist eine sehr liebe und absolut verschmuste Katze, die sich über Streichel- und Kuscheleinheiten sehr freut und auch gleich einmal ihren Pflegern vor Freude auf den Arm springt. Miez hat absolut kein Problem mit der notwendigen Insulingabe, welche über einen Pen (ähnlich eines Kugelschreibers) einfach unter die Haut gespritzt wird. Das kann jeder Laie unproblematisch erledigen und Miez ist ein super Patient. Für Spezialfutter und Insulin fallen Kosten von ca. 60,00 € pro Monat an. Nun sucht Miez ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung bei Katzenfreunden mit einem ganz großen Herzen, denn bisher möchte keiner diese tolle Katze adoptieren nur weil sie Diabetiker und etwas Älter ist, dabei ist Miez topfit!

Pablo


Pablo so heißt die wunderschöne Rüde, welcher gerade einmal 10 Monate alt ist und sich schon auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen muss. Er kam als Privatabgabe zu uns, weil sein Besitzer krankheitsbedingt das Tier nicht ordnungsgemäß versorgen konnte und auch keine Zeit für den Hund hatte. Laut Vorbesitzer ist Pablo ein Old Englisch Bulldog Mischling, dementsprechend kräftig und muskulös gebaut und sucht Besitzer, welchen den Hund auch halten können. Pablo ist zu Menschen sehr lieb und am Anfang eher zurückhaltend, aber dann will er ganz viel kuscheln. Kinder kennt Pablo nicht, bzw. hatte keinen engen Kontakt mit ihnen bis auf Begegungen beim Gassigehen, deshalb sollten die Kinder im neuen Zuhause dann schon größer (ab 12 Jahre) sein. Viel Kontakt zu anderen Hunden hatte der junge Rüde auch nicht, da er sehr ländlich aufgewachsen ist, dementsprechend unsicher reagiert er Anfangs auf Begegnungen mit Artgenossen. Mit Pablo kann man aber sehr gut arbeiten, dies zeigt sich beim Training mit unserem Hundetrainer. Er sucht auf jeden Fall Menschen, die bereit sind mit ihm zu arbeiten und nicht nur den niedlichen Hund in ihm sehen. Der weitere Besuch einer Hundeschule wird empfohlen. Pablo würde sich über einen Einzelplatz sehr freuen, wo er wieder der Prinz sein darf.

Wilma


Wilma (ca. 4 Jahre, Schulterhöhe ca. 50 cm) sucht tierliebe Menschen mit einem großen Herz. Wilma kommt aus einer schlechten Haltung und hat deshalb einen leichten Gangfehler, welcher sie aber nicht stört. Sie ist ein Engel, einfach nur lieb und nett zu Jedermann, freut sich über jede Streicheleinheit und folgt ihren Menschen auf Schritt und Tritt. Natürlich kann Wilma auch toben, spielen und schnüffelt für ihr Leben gern. Einzig Katzen mag sie gar nicht leiden, da kommt dann doch der Jagdhund durch. Im Tierheim lebt sie in einer Hundegruppe mit Rüden zusammen, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie, da ist Wilma manchmal einer kleine Zicke. Sie sucht ein Zuhause in Haus mit Garten oder eine Wohnungshaltung mit nicht zu vielen Treppenstufen. Wilma hat noch kleine Verlustängste (winselt leise) und kann deshalb noch nicht solange allein bleiben, dies muss weiter geübt werden. Wer gibt Wilma endlich ein schönes Zuhause und schaut nicht nur auf Perfektion, sondern freut sich über einen treuen Hundekumpel an seiner Seite. Wir hoffen, dass diese arme Hündin im Jahr 2019 endlich ein dauerhaftes, eigenes Zuhause findet.